Maya de Vries - TRAINING, Coaching, Beratung & Supervision   
Wege zur emotionalen Stabilität   

Weiterbildung in Institutionen und Organisationen
Emotionale Erste-Hilfe zur Selbst- und Kameradenhilfe


Auch wenn Einsätze zur Tagesroutine gehören, können sie hoch belastend sein. Beamte/innen, Beschäftigte aber auch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen öffentlich-rechtlicher Institutionen und Organisationen wie:

Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Rettungsdienste, Notfallseelsorge und Flüchtlingshilfe

gehen bei ihrer Tätigkeit ein erhöhtes Traumatisierungsrisiko ein.

Die Klopfakupressur im "Erste-Hilfe-Koffer" ermöglicht die sofortige, emotional stabilisierende Erstversorgung nach Einsätzen. Hiermit können schockierende Eindrücke schnell und auf einfache Art und Weise verarbeitet werden.

Für obige Personenkreise biete ich ein 3-tägiges Intensivseminar an - eigens zugeschnitten auf die speziellen Anforderungen der betreffenden Zielgruppe. Im Fokus stehen:

Erlernen des Meridian-Klopfens zur Selbsthilfe (Psychohygiene) und zur Unterstützung anderer
- Sofortmaßnahmen zur emotionalen Stabilisierung
- Lösen akuter Schockzustände
- Erkennen von Traumafolgereaktionen

mit dem Ziel, Traumafolgestörungen sowie sekundären Traumatisierungen vorzubeugen.

Bei grundsätzlichem Interesse an einer solchen Weiterbildung komme ich gerne zu Ihnen, um den Entscheidungstragenden die Methoden sowie das Trainingskonzept vorzustellen. Ich freue mich über Ihren Anruf unter 0221-99200013.